Gammertingen

Willkommen in den Hohenzollerischen Landen...... lautet das Thema der Anlage "Gammertingen". Ziel war es den Fuhrpark der HZL auf der Anlage zu präsentieren. Es verkehren mittlerweile so gut wie alle Güterzüge und Triebwagen der Hohenzollerischen Landesbahn.

Die Anlage hat keinen Realen Hintergrund, da diese Anlage eigentlich als Provisorium angedacht war. Da die Dammtor Anlage noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird und wir aber an einige Ausstellungen teilnehmen wollten, mussten wir eine kleine Anlage bauen. Die ersten 3 Module wurden innerhalb von 2 Wochen erbaut um an der Ausstellung in Bad Krozingen teilnehmen zu können. Nach der Ausstellung wurde der Entschluss gefasst, die Anlage um 2 Module, die Kapelle mit Höhle und das Industriegebiet zu erweitern. In unserem Bestand gab es noch das Schloss, welches auch durch einen prachtvollen Schlossneubau erweitert wurde. Somit hatte Gammertingen nun auch ein Schloss und wurde dementsprechend angepasst.

Seit Herbst 2016 arbeiten wir an einer Kehrschleife um uns bei Ausstellungen das umsetzten der Loks im Schattenbahnhof zu ersparen. In diesen Modulen wurde eine Umfahrung eingebaut, um später die Anlage auch alleine betreiben zu können, da es dann mit den beiden neuen Stadtmodulen einen geschlossenen Ringkurs geben wird.


Zahlen Daten Fakten

Baujahr. Ab 2015
Module 25
Größe 9,5 m x 3
Steuerung DC Digital Roco/Uhlenbrock
Epoche. 4/5
Team: Holger, Karl Heinz und Patrik


Erfreuen Sie sich an den Bildern unseres "Provisoriums"